•  DSC1151
  • i00069
  • i00218
  •  DSC1188
  •  DSC1206
  •  DSC1234
  •  DSC1356
  •  DSC1639

DIE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN DIESER WEBSEITE

Datenschutzrichtlinie im Sinne der Art. 13 und 14 der EU-Grundverordnung DSGVO 679/2016

Auf dieser Seite werden die Modalitäten für die Webseitenverwaltung in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Nutzerdaten beschrieben.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung bildet Art. 6, Par. 1, Buchst. f) der DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich durch die oben dargelegten Zwecke. Die personenbezogenen Daten werden in keiner Weise zu Profiling-Zwecken verarbeitet. Außerdem werden beim Besuch der Seite Cookies gesetzt und ein Analysesystem angewandt:

ÜBERMITTLUNG AN DRITTE

Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt. Eine Ausnahme hiervon bilden die ausdrücklich angegebenen Fälle. Die Daten können zu folgenden Zwecken an Dritte übermittelt werden:

  • bei ausdrücklicher Einwilligung laut Art. 6, Par. 1, Buchst. a) der DSGVO,

  • falls die Übermittlung gemäß Art. 6, Par. 1, Buchst. f) der DSGVO für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gericht erforderlich ist und ein berechtigtes Interesse Ihrerseits der Datenübermittlung nicht entgegensteht,

  • falls die Übermittlung der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung laut Art. 6, Par. 1, Buchst. c) der DSGVO dient, bzw.

  • falls die Übermittlung laut Art. 6, Par. 1, Buchst. b), DSGVO der Erfüllung eines Vertrags dient, dessen Vertragspartei Sie sind.

Die Adresse der offiziellen Webseite der Vereinigung lautet

 

HTTP://WWW.BKH-BZ.IT

 

Die Datenschutzrichtlinie gilt lediglich für die Webseite der Bilateralen Körperschaft für das Handwerk der Autonomen Provinz Bozen, nicht aber für weitere Seiten, welche die Nutzer gegebenenfalls über Links aufrufen.

Die Datenschutzrichtlinie greift auch Empfehlung Nr. 2/2001 auf, welche die europäischen Datenschutzbehörden, die in der Datenschutzgruppe gemäß Art. 29 der Richtlinie 95/46/EG zusammengefasst sind, am 17. Mai 2001 angenommen haben. Mit besagter Empfehlung werden bestimmte Mindestanforderungen für die Online-Erfassung von personenbezogenen Daten festgelegt, und zwar insbesondere die Modalitäten, die Fristen und die Art der Informationen, welche die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung den Nutzern unabhängig vom Zweck des Besuchs auf ihren Webseiten bereitstellen müssen.

DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Infolge des Besuchs dieser Webseite können Daten identifizierter oder identifizierbarer Personen verarbeitet werden.

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist die Bilaterale Körperschaft für das Handwerk der Autonomen Provinz Bozen mit Sitz in der Marie-Curie-Str. 15, Bozen.

ORT DER DATENVERARBEITUNG

Die Verarbeitung der Daten durch die auf dieser Seite angebotenen Online-Dienste wird am oben genannten Sitz des Unternehmens und in dessen Niederlassungen durchgeführt. Die Daten werden ausschließlich durch entsprechend beauftragtes Personal oder gegebenenfalls mit gelegentlichen Wartungseingriffen beauftragte Personen bzw. durch „beauftragte externe Datenverarbeiter“ mit entsprechend dokumentierter Ermächtigung durchgeführt.

Durch die Online-Dienste erfasste Daten werden nicht übermittelt oder verbreitet.

Die von den Nutzern mit Anfragen um Zusendung von Informationsmaterial (CD-ROMs, Publikationen, Newsletter, Antwortschreiben etc.) zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Erbringung des gewünschten Dienstes oder der gewünschten Leistung verwendet und nur an Dritte übermittelt, falls dies zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist (Lieferung und Versand).

ART DER VERARBEITETEN DATEN

Navigationsdaten:

Die für den Betrieb dieser Webseite notwendigen Informatiksysteme und Softwareprozeduren erfassen im Rahmen ihrer normalen Funktion bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung für die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erforderlich ist.

Diese Informationen werden nicht erfasst, um mit identifizierten Personen verbunden zu werden, könnten jedoch durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz Dritter die Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Unter diese Datenkategorie fallen IP-Adressen oder Domain-Namen der Rechner, die von den Nutzern für die Verbindung mit der Webseite verwendet werden, sowie die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die für die Serveranfrage angewandte Methode, die Größe der Antwortdatei, der numerische Status-Code der Server-Antwort (erfolgreich, fehlgeschlagen etc.) und weitere Parameter, die Aufschluss über Betriebssystem und EDV-Umgebung des Nutzers geben.

Diese Daten werden ausschließlich zur Erhebung anonymer statistischer Informationen zur Benutzung der Webseite und zur Überprüfung ihres korrekten Betriebs erfasst und unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. In Fällen von Internetkriminalität zum Schaden der Webseite können die Daten für die Feststellung der jeweiligen Haftung verwendet werden: vorbehaltlich dieser Möglichkeit werden die Daten zu den Web-Kontakten zum aktuellen Zeitpunkt nicht länger als sieben Tage gespeichert.

 

Freiwillig von den Nutzern zur Verfügung gestellte Daten:

Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von elektronischer Post an die angegebenen Adressen oder das Ausfüllen von Formularen, die diese Webseite zur Verfügung stellt, hat die Erfassung der Absenderadresse (zur Beantwortung der Anfrage) sowie die Speicherung aller weiteren gegebenenfalls im Schreiben oder den Formularen enthaltenen personenbezogenen Daten zur Folge.

Spezifische zusammenfassende Erläuterungen finden sich fortlaufend auf den entsprechenden Seiten für die besonderen, auf Abruf bereitgestellten Dienste.

 

Cookies:

Über diese Seite werden keinerlei Nutzerdaten vorsätzlich erfasst.

Für die Übermittlung persönlicher Informationen werden keine Cookies gesetzt, ebenso werden keine sogenannten persistenten Cookies jeglicher Art oder Systeme zur Nutzerverfolgung verwendet.

Die Verwendung sogenannter Session Cookies (die nicht permanent auf dem Rechner des Nutzers abgelegt und beim Schließen des Browsers gelöscht werden) ist streng auf die Übermittlung von Session-IDs (vom Server generierte Zufallszahlen) beschränkt, die zur sicheren und effizienten Navigation auf der Webseite notwendig sind.

Die von dieser Webseite verwendeten sogenannten Session Cookies werden als Alternative zu potentiell für die Vertraulichkeit der Benutzernavigation nachteiligen Techniken eingesetzt und ermöglichen keine Erfassung von personenbezogenen Daten zur Identifizierung der Nutzer.

FREIWILLIGKEIT DER BEREITSTELLUNG VON DATEN

Vorbehaltlich obiger Angaben zu den Navigationsdaten steht es den Nutzern frei, ihre personenbezogenen Daten über die Anfrageformulare der Bilateralen Körperschaft für das Handwerk der Autonomen Provinz Bozen oder die Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen hinsichtlich der Zusendung von Informationsmaterial oder sonstigen Mitteilungen zur Verfügung zu stellen.

Wird die Datenbereitstellung verweigert, kann die entsprechende Anfrage gegebenenfalls nicht bearbeitet werden.

VERARBEITUNGSMODALITÄTEN

Die personenbezogenen Daten werden anhand automatisierter Hilfsmittel und lediglich innerhalb der für die Erfüllung des Erhebungszwecks notwendigen Zeitspanne verarbeitet.

Es wurden besondere Sicherheitsvorkehrungen gegen Verlust, widerrechtliche oder unsachgemäße Verwendung der Daten bzw. unbefugten Zugriff getroffen.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Gemäß Art. 15 der DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob zum jeweiligen Zeitpunkt Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Insbesondere haben Sie das Recht auf Auskunft über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Kategorien möglicher Empfänger Ihrer Daten und die Speicherfrist. Ferner können Sie auf die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung bestehen oder Ihre Zustimmung hierzu widerrufen. Sie können Beschwerde gegen die Verarbeitung einlegen und haben das Recht auf Auskunft über die Herkunft der Daten im Falle der Erfassung durch Dritte bzw. das Vorliegen automatisierter Entscheidungsprozesse inklusive Profiling und gegebenenfalls auf die Bereitstellung detaillierter Informationen.

Gemäß Art. 16 der DSGVO haben Sie das Recht auf die umgehende Berichtigung oder Vervollständigung der verarbeiteten Daten.

Gemäß Art. 17 der DSGVO haben Sie das Recht auf die Löschung der personenbezogenen Daten, falls die Verarbeitung nicht auf der Grundlage des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich Gesundheit oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfolgt.

Gemäß Art. 18 der DSGVO haben Sie das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung, falls Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen, falls Sie die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten benötigen oder falls Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 der DSGVO eingelegt haben.

Gemäß Art. 20 der DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Gemäß Art. 77 der DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

RECHT AUF WIDERSPRUCH

Sofern Ihre Daten nicht aus einem berechtigten Interesse laut Art. 6, Par. 1, Buchst. f) der DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 der DSGVO das Recht, unter Angabe entsprechender spezifischer Gründe Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sie können dieses Recht per E-Mail an folgende Adresse ausüben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

DATENSICHERHEIT

Wir verwenden das Protokoll SSL (Secure Socket Layer) in Verbindung mit dem höchsten vom Browser unterstützten Verschlüsselungsstandard. Es handelt sich dabei in der Regel um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Unterstützt der Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung, wird stattdessen die 128-Bit-v3-Technologie eingesetzt. Die verschlüsselte Übertragung einer Seite unseres Internetauftritts ist am Schlüssel- oder Schlosssymbol in der Statusleiste des Browsers erkennbar. Neben der SSL-Verschlüsselung verwenden wir angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unbeabsichtigter oder vorsätzlicher Manipulation, teilweisem oder vollständigem Verlust, Zerstörung oder unbefugtem Zugriff durch Dritte. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden unter Berücksichtigung der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

KONTAKTADRESSE FÜR ANFRAGEN:

Bilaterale Körperschaft für das Handwerk der Autonomen Provinz Bozen

Marie-Curie-Str. 15

39100 Bozen

Datenschutzbeauftragter: Pietro Lanzetta

Kontaktadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!